Was taugen billige Glätteisen?

billig glätteisenDas Gätteisen ist nicht umsonst das beliebteste Haartool der Frauen: es bändigt unsere krause Mähne, verleiht ihr Glanz und ein gesundes Aussehen und verhindert Frizz. Doch nicht jedes Glätteisen schafft dasselbe lang anhaltende Ergebnis! Welchem Modell können wir vertrauen? Muss der Glätter gleich ein halbes Vermögen kosten um wirklich etwas zu taugen? Die Antwort ist: jein. Ein Billig-Modell zaubert auf den ersten Blick – ebenso wie Glätteisen aus dem Friseurbestand – eine glatte Mähne. Die Problematik offenbart sich erst nach ein paar Benutzungen. Die Haare werden deutlich schneller stumpf und das geglättete Haar überlebt oft nicht einmal die geringste Feuchtigkeit und kräuselt sich. Hochwertigere Eisen arbeiten oft mit Keramikbeschichtung, individuellen Hitzeeinstellungen oder Ionentechnologien. All diese Features sind zwar nicht unbedingt notwendig, aber doch empfehlenswert. Hier gilt: lieber ein paar Cent mehr ausgeben und sich später nicht über stumpfe Haare ärgern.

Bildquelle: © detailblick – Fotolia.com